Deutsch   English   Chinese

MTM - Motoren Technik Mayer GmbH


MTM

MTM - Motoren Technik Mayer GmbH   Geschäftszeiten:
Dr. Kurt-Schumacher-Ring 48-50   täglich Mo. - Fr.
D-85139 Wettstetten   8.00 - 12.00 Uhr und
Tel. +49 (0) 841 - 98 18 80   13.00 - 17.00 Uhr
Fax. +49 (0) 841 - 98 18 820    
eMail:   Ortszeit:

  11:09 Uhr

 

Zur Geschichte von MTM


Anno 1985 fing mit dem Ur-Quattro alles an - und seither hat uns die Faszination Automobil nicht mehr losgelassen. Wenig verwunderlich, denn schließlich war ich, Mitte der 80er-Jahre als junger Ingenieur an der Entwicklung des inzwischen legendären Fünfzylinder-Reihenmotors des Audi Quattro beteiligt. 1990 gründeten wir die Firma MTM. Inzwischen reicht unsere Angebotspalette von Audi über Seat, Skoda und VW bis hin zu Ferrari, Lamborghini, Bentley und Porsche.

Damals glaubte niemand im Traum daran, dass MTM dieses große Portfolio abdecken würde. Aber unsere Begeisterung und Hingabe hatten wir damals schon. Bereits im Herbst 1992 entwickelten wir den besagten Audi Fünfzylinder-Turbomotor weiter. In der MTM-Entwicklunsstufe erreichte er weit über 400 PS. Als weltweit erster Audi durchbrach dieser Strassen zugelassene Fahrzeug die Schallmauer von 300 km/h. Wir pflegen diese und andere Klassiker auch heute noch genauso liebevoll wie damals.

Einige Highlights unserer Firmengeschichte sind Projekte wie der Aztec von Giorgetto Giugiaro, der Apollo und die Entwicklung der Kompressormotoren für den Spyker und den Venturi GT3. Dieses Know-how haben wir für die V8- Kompressormotoren für die Straße übernommen. Jüngstes Beispiel ist unser ehrgeiziges MTM-bimoto-Projekt auf Basis des Audi TT. Dieses außergewöhnliche Fahrzeug erreichte bei einem Test der Zeitschrift "auto motor und sport" im italienischen Nardo die bestätigte Höchstgeschwindigkeit von 374 km/h in 2003. Das schnellste jemals von dieser renommierten Fachzeitschrift gemessene Straßen zugelassene Fahrzeug. Im Juli 2007 stellte der nun mehr als 1000 PS starke MTM TT bimoto mit Fahrer Florian Gruber einen neuen Geschwindigkeitsrekord von 393 km/h auf der Teststrecke in Papenburg auf.

Wir fühlen uns seit je her vor allem Ihnen, unseren Kunden, verbunden. Wir wollen keine Autos bauen, um unsere persönlichen Eitelkeiten zu befriedigen, sondern sinn- und planvolle Individualisierungen in "dezenter Verpackung" anbieten. Wir versprechen ihnen nicht nur mehr Leistung und Drehmoment, sondern ein komplettes, persönliches Fahrzeugkonzept.

Alle Entwicklungen werden bei MTM oder der internen Entwicklungsfirma Wetec Engineering durchgeführt. Bei der Serienumsetzung arbeiten wir mit OEM’s oder Exklusivlieferanten zusammen. Einige unserer Partner sind Michelin, Continental, KW und Performance Friction. Damit möchte MTM Ihnen maximalen Fahrspaß, Sicherheit und Standfestigkeit garantieren, egal, ob beim Motorsteuergerät eines Audi A3 1.9 TDI oder beim Komplettumbau eines Audi RS 6. Deshalb testen wir alle unsere Fahrzeuge und Umbaumaßnahmen auf MTM-Prüfständen auf Herz und Nieren. Besonders stolz sind wir auf unsere beiden vollklimatisierten Allradprüfstände. Regelmäßig bewegen Motorsportgrößen wie Walter Röhrl, Armin Schwarz oder Florian Gruber MTM-Fahrzeuge am Limit, unter anderem am Hockenheimring, der Nordschleife und auch auf dem Hochgeschwindigkeitsoval in Nardo.

Ich wünsche Ihnen immer viel Freude mit Automobilen by MTM

Ihr Roland Mayer mit Team